BundesregierungCOVID-19

207. Verordnung mit der die COVID-19-Lockerungsverordnung geändert wird

Konkret geht es etwa um die Einrichtung eines COVID-Screening-Registers, Auflagen für wieder erlaubte Veranstaltungen, audiovisuelle Verhandlungen bei Verwaltungsverfahren, eine Sonderdotierung des Anerkennungsfonds für freiwilliges Engagement, die Prüfung von etwaigem Fördermissbrauch durch die Finanzpolizei und die Umsatzsteuerbefreiung für Schutzmasken.